FLEXIBEL IM EINSATZ, SCHONEND FÜR DIE UMWELT
Ob zum Heizen, Kochen, zur Warmwasserbereitung oder als Kraftstoff für Fahrzeuge – Erdgas ist vielseitig einsetzbar. Es ist sparsam im Verbrauch, langfristig verfügbar und der sauberste aller fossilen Brennstoffe.

Kaum ein anderer Energieträger ist in der Lage, die Balance aus Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit sowie Umwelt- und Klimaschutz so effizient herzustellen. Erdgas ergänzt viele innovative Entwicklungen und Technologien, reduziert CO2-Emissionen und erreicht Haushalte schnell und sicher über ein weitverzweigtes Netz von Pipelines. Das Potenzial der Erdgasvorkommen ist enorm und wird über viele Jahrzehnte zu einer stabilen und nachhaltigen Energieversorgung beitragen.


ENERGIETRÄGER ERDGAS

Erdgas und Elektrizität sind aus unserem Alltag sowie aus der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken. Sie sind essentiell für unsere Gesellschaft. 

Entstehung

Alle Prozesse, die an der Bildung von Erdgas und Erdöl beteiligt sind, setzten mit der Entstehung des Lebens auf der Erde ein.

ERDGASVORKOMMEN

Erdgas gibt es in fast allen Ländern der Welt, aber die bedeutenden Erdgasvorkommen konzentrieren sich auf bestimmte Regionen der Erde.

ERKUNDUNG UND FÖRDERUNG

Bei der Suche und Erkundung von Erdgaslagerstätten und ihrer Entwicklung zu produzierenden Erdgasfeldern werden verschiedene Methoden angewandt.

TRANSPORT UND SPEICHERUNG

Trotz hoher Kosten beim Bau ist der Transport von Erdgas durch Rohrleitungen, auch Pipelines genannt, für große Mengen unerlässlich.

ERDGASNUTZUNG

Erdgas beinhaltet zahlreiche Vorteile gegenüber anderen fossilen Brennstoffen: vor allem die geringeren Kosten und die gute Umweltbilanz.